Potenz Blog

Erektile Dysfunktion – Impotenz ursachen, Behandlung von Impotenz

banner-1

Potenzmittel für Frauen

Nicht nur Männer haben mitunter Probleme, sich sexuell stimulieren zu können. Auch Frauen sind nicht immer in der Lage, sich dem lustvollen Akt ohne Probleme hinzugeben. Sehr häufig zeichnen physische Probleme dafür verantwortlich, dass Frauen keine oder nur wenig Lust auf Sex haben. Doch auch psychische sind möglich. Welche Mittel diese Schwierigkeiten beheben können, soll in diesem Artikel beantwortet werden.

Potenzmittel für die Frau – so steigt die Lust schnell wieder

Frauen legen – wahrscheinlich noch mehr als Männer – Wert auf natürliche Produkte. Wer jetzt denkt, dass diese sowieso nicht existieren und Frauen lediglich auf chemische Produkte zurückgreifen müssen, der täuscht sich gewaltig. Wirkstoffe, die ausschließlich auf pflanzlicher Basis für die erhoffte Wirkung sorgen, stammen unter anderem aus Südamerika. Die brasilianische Pflanze “Muira Puama” zählt zu diesen besonderen Produkten und erhöht die sexuelle Lust des weiblichen Geschlechts um ein Vielfaches. Herausgefunden wurde dies nicht in aufwendigen Studien, sondern – und dies scheint noch immer die beste Variante – aus Interviews. Die diesen Wirkstoff einnehmenden Frauen erzählten davon, mehr Lust auf den Sex verspürt und auch viel bessere und intensivere Orgasmen erlebt zu haben.

Ginseng und Safran sind weitere, ganz natürliche Potenzmittel für die Frau. Diese stammen aus Asien, womit ein Geheimnis dieses Themas schon gelöst ist. Die Asiaten besitzen nämlich ein großes Wissen in diesem Bereich. Vor allem die Chinesen wissen, wie sich die Lust von Frauen, aber auch von Männern, steigern lässt. Vor allem Ginseng eignet sich wunderbar, weil es sich dabei um eine Wurzel handelt, die ohne Probleme, also ohne Nebenwirkungen und negative Konsequenzen für den weiblichen Körper die erhoffte Wirkung in Form von Lust und Sinnlichkeit erzielt.

Es gibt noch weitere – Potenzmittel für die Frau helfen!

Aus Bereichen der Natur, in der Unwissende niemals die Lust steigernde Substanzen vermuten würden, stammen weitere, hochwirksame Mittel für die Frau, die deren Potenz steigern. Dazu zählt auf jeden Fall auch Ambra. Dieses Mittel entstammt einem Pottwal, genauer gesagt dem Verdauungs-System diesen großen Tieres. Die Folge der Einnahme ist die, dass die Sexualhormone in einem größeren Maße ausgeschüttet werden und somit das weibliche Verlangen extrem gesteigert wird. Auf homöopathischer Basis genutzt, kann die feminine Libido sehr gesteigert werden.

Yohimbin ist ein wahrer Geheimfavorit in Sachen Potenzmittel für Frauen. Es stammt aus dem westlichen Afrika aus der Rinde eines Baumes und bewirkt genau das, was bei der sexuellen Tätigkeit wichtig und Voraussetzung ist: Die Durchblutung dieser Region ist von Bedeutung und genau dies erreicht Yohimbin vom Baum Yohimbe. Aminosäuren können ebenfalls die Libido der Frau verbessern. Vor allem Arginin ist bei Frauen bekannt und beliebt, auch deshalb, weil es die Geschlechtsorgane mit mehr Blut versorgt. Wie schon vorher erwähnt, ist die Durchblutung beim Sex sehr wichtig, so dass genau da angesetzt wird, wo das Problem sehr häufig liegt.

Aphrodisiaka existieren also viele – noch viel mehr, als hier aufgelistet und vorgestellt wurden. Frauen stehen vor allem natürliche Produkte zur Verfügung, was den Erwerb chemischer unnötig macht. Studien belegen – zwar nicht immer, aber oft – positive Wirkungen bei den Einnehmenden.

Potenzmittel für den mann – Warum Männer Levitra vertrauen?

Seit 1998 hat der weltweite Siegeszug von Pillen gegen erektile Dysfunktionen eine zweite sexuelle Revolution ausgelöst. Seit ihrer Markteinführung erfreut sich die‚ Wunderpille‘ größter Beliebtheit. Sie hilft Millionen von Männern, die unter Impotenz leiden, wieder eine Erektion erlangen zu können und verbessert damit deren Lebensqualität entscheidend.

In den vergangenen 13 Jahren hat der technologische und medizinische Fortschritt uns eine Reihe von weiteren Pillen verschafft, die wirken, wenn man glaubte, alles sei bereits verloren. Egal welche Form oder Farbe diese haben, ob sie mit Geschmack sind, ob es ich um Originale oder um Generika handelt, oder ob es sich um Potenzmittel auf natürlicher Basis handelt, sie alle haben eines gemeinsam: Sie hemmen das Enzym Phosphordiesterase-5, welche dafür verantwortlich ist , ,dass Männer keine Erektion erlagen können.

Sobald Sie sie einnehmen und sexuelle stimuliert werden, erleichtert dieses Potenzmittel den Blutfluss im Beckenboden, sodass Sie gewiss eine feste und lang andauernde Erektion erlagen werden. Jeder der diese Art von Pillen schon einmal ausprobiert hat, wird aber festgestellt haben, dass die verschiedenen Produkte nicht die selbe Wirkung zeigen. Von weltweit etwas 154 Millionen Betroffenen entschied sich etwa die Hälfte für Levitra, als ideales Behandlungsmittel von erektilen Dysfunktionen, da es besonders gut wirkt und einfach und sicher in der Anwendung ist.

Etwa 53% der Männer, die von Impotenz betroffen sind, betonen, dass Vardenafil die beste Option ist, wenn es darum geht wieder eine Erektion zu erlangen. Weiters zeigen Studien, dass sich etwa 47% der Patienten für Levitra als erste Pille entscheiden, wenn sie mit der Behandlung beginnen.

Wo kaufen Levitra?

Levitra soll für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden, in der Originalverpackung, vor Feuchtigkeit und Licht geschützt. Verfalldatum von Levitra ist 3 Jahre. Nach dem Verfallsdatum soll Viagra nicht eingenommen werden. Es soll nicht über 30 Grad gelagert werden. Man kann hier Levitra kaufen.

Warum also Levitra?

Männer, die sich für Levitra entschieden haben, nennen als Gründe dafür u.a. die Festigkeit der Erektion (89%) und die Leichtigkeit mit der sie diese erreichen (88%). Insgesamt hat sich in Untersuchungen gezeigt, dass alle PDE-5-Hemmer wirksamer waren in der Bekämpfung von Impotenz als die den Kontrollgruppen verabreichten Placebos, aber Levitra war und ist die Pille mit den besten Ergebnissen.

Levitra kann auch von Patienten eingenommen werden, die unter Bluthochdruck oder Diabetes leiden. Etwa 30 Minuten nach der Einnahme entfaltet es seine volle Wirkung, sobald Sie dann sexuell stimuliert werden, wird sich Ihr Penis aufrichten.

Obwohl es erst seit etwas 6 Jahren auf dem Markt erhältlich ist, ist Levitra (Wirkstoff Vardenafil) eines der beliebtesten Potenzmittel weltweit. Weil es Ihnen dazu verhilft Ihr Sexleben wieder ungehemmt zu genießen, egal in welchem Alter!

Potenzmittel Viagra, das im Internet meistverkaufte Medikament

Das zentrale physischen (und natürlich auch psychologische) Probleme des Mannes der letzten Jahrzehnte, die erektile Dysfunktion, hat eine Reihe von Konsequenzen, die von einem zum anderen führen: Zunächst die Peinlichkeit das Problem einzugestehen, die angst davor es den eigenen Freuden zu erzählen, die Hemmung es selbst mit dem Arzt des Vertrauens zu teilen.

Dies generiert einen undurchdringlichen Dschungel von Fallen, indem  man sich verirrt und der alles nur noch schlimmer macht. Schlussendlich sieht man sich in einem  Teufelskreis gefangen: Man hat dieses Problem, verheimlicht es, weigert sich um Hilfe zu bitten und dadurch wird es immer schlimmer.

Aber die Wissenschaft hat sich diesen Problems angenommen und bietet uns heute eine Reihe von Möglichkeiten zu dessen Behandlung, wie ein Glas Wasser in der Wüste. Heutzutage ist es, dank des Internets, möglich Potenzmittel wie Viagra ganz diskret zu beziehen. Man muss sich nicht einmal dem prüfenden Blick eines Pharmazeuten aussetzen, um es zu bekommen; die Gefahr, dass man also gerade wenn man bestellen will, einer alten Flamme gegenübersteht, die dann nur sarkastisch grinst, wenn sie die Packung sieht, ist also gebannt.

Und die Statistiken lügen nicht: Viagra ist mittlerweise das am häufigsten über das Internet bezogene Medikament. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass der Kauf von Viagra über das Internet einen unglaublich schneller, sicherer und einfacher Vorgang ist, auch wenn dies vor allem Personen, die noch nicht so mit diesem Medium vertraut sind, nicht glauben wollen. Um dies zu bewerkstelligen braucht es nicht mehr Kenntnisse, als zu wissen wie man die Mouse bedienen soll.

Heute kann jeder Mann Viagra kaufen und alle Potenzprobleme in jedem Alter vergessen.

Ein weiteres Hemmnis für den Online-Kauf sind für viele Betroffenen folgende Fragen: Wird das Produkt jemals bei mir ankommen? Wo kann ich mich im Zweifelsfall erkundigen und/oder beschweren? Aber lassen Sie sich von den Zahlen überzeigen: Es wäre wohl nicht möglich Millionen von Pillen zu verkaufen, wenn der Bestell- und Liefervorgang nicht ausgesprochen schnell und sicher wäre.

Sollten Sie noch immer skeptisch sein, sollten Sie beachten, dass eine gute Online Apotheke dass die verkauften Produkte in hermetisch verschlossenen Verpackungen geliefert werden, mit gut sichtbarem Ablaufdatum und Chargennummer versehen.